Häufige Fragen

Sie haben Fragen zur PORTAS® Partnerschaft? Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen. Wenn Ihre spezielle Frage hier nicht beantwortet wird, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Hier geht's zum Kontaktformular

Warum sollte ich PORTAS®-Partner werden?

Als PORTAS®-Partner stehen Ihnen als regional tätigem Betrieb die MIttel und Vorteile eines Partnerverbundes zur Verfügung, ohne dass Sie dafür ein finanzielles Risiko eingehen müssen. Sichern Sie sich zusätzliche Einnahmen und neue Kunden, indem Sie auf ein erprobtes, erfolgreiches Geschäftsmodell setzen.

Bin ich dann noch mein eigener Chef?

PORTAS® liefert Ihnen das Geschäftskonzept und bietet Ihnen Unterstützung, aber natürlich sind Sie immer noch ein selbstständiger Unternehmer. Zudem können Sie unsere Lösungen auch als Teilbereich in Ihren Betrieb aufnehmen, so dass Sie weiterhin Ihre bisherigen Handwerksleistungen anbieten können.

Hat das PORTAS®-Geschäftsmodell Zukunft?

Und wie! Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung liegen nicht nur im Trend, sondern sind ein absolutes Muss. Da wir bei unseren Modernisierungs- und Renovierungslösungen auf genau diese Aspekte eingehen, sind unsere Lösungen erfolgreicher denn je. Und außerdem: Ein schönes Zuhause kommt doch nie aus der Mode, oder?

Wie viel Eigenkapital brauche ich?

Mit 15.000 € Eigenkapital sind Sie dabei. Das hört sich vielleicht erst einmal viel an, aber diese Investition werden Sie schon nach kurzer Zeit wieder durch zusätzliche Einnahmen in Ihrem neuen Geschäftsbereich eingeholt haben.

Welche Unterstützung bekomme ich von PORTAS®?

PORTAS® unterstützt Sie in allen denkbaren Bereichen. Angefangen von der Integration eines PORTAS®-Geschäftsbereichs in Ihren Betrieb über umfassende Beratung zu Vertrieb und Marketing bis zur Planung eines eigenen Ausstellungsraums. Unsere Berater stehen Ihnen jederzeit zur Seite.

Woher weiß ich, dass eine Partnerschaft mit PORTAS® das Richtige für mich ist?

Fordern Sie doch einfach weiterführendes Infomaterial an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Gesprächstermin mit einem unserer Berater. So können Sie sich genauer über unser Geschäftsmodell informieren und uns schon einmal persönlich kennenlernen.

Muss ich Handwerksmeister sein, um Partner werden zu können?

Natürlich ist es vorteilhaft, wenn Sie über einen handwerklichen Background verfügen, Tischler oder Schreiner bzw. Möbel- oder Fensterbauer sind, aber das ist kein Muss. Eine Partnerschaft mit PORTAS® eignet sich genauso für Inneneinrichter, Maler und andere Gewerbetreibende.

Sie möchten weitere Informationen?

Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf!

Mehrfach ausgezeichnet

PORTAS Auszeichnungen

Newsletter abonnieren

Aktuelle News rund um das Thema Handwerk, unsere Partnermodelle und das Unternehmen PORTAS®

 Jetzt kostenlos abonnieren

Ihr Ansprechpartner

Herr Matthias Scholz
Telefon: +49 (0) 60 74 - 4 04-2 66

PORTAS Deutschland GmbH & Co. KG
Dieselstraße 1-3
63128 Dietzenbach